Archiv für Dezember 2011

Was noch zu sagen wäre

Anmerkungen zu den Aufrufen gegen die Neonazi-Demonstration in Bielefeld am 24.12.

Wenn heute, am 24.12.2011, Neonazis in Bielefeld gegen das hiesige autonome Zentrum demonstrieren wollen, werden viele Menschen das zu verhindern suchen. Die Hoffnung, dass es gelingen wird, die Pläne der Neonazis zunichte zu machen, ist berechtigt. Bereits im August mussten etwa 150 Neonazis unverrichteter Dinge ihren Heimweg antreten, nachdem ihnen von etwa 500 Gegendemonstrant_innen der Weg blockiert worden war. Viel spricht dafür, dass uns das auch diesmal wieder gelingen wird. Weniger erfreulich hingegen ist, was sich in manchen Aufrufen zu den Gegenaktivitäten lesen lässt, oder vielmehr: was sich gerade nicht lesen lässt. (mehr…)

Feindbild Islam? Vortrag und Diskussion

Feindbild Islam?

Autoritarismen im Islam, Autoritarismen gegen den Islam und das Dilemma kritischer Forschung
Vortrag und Diskussion mit Floris Biskamp.

12.01.2012 / 19:00 Uhr
Bürgerwache (Saal), Bielefeld

Es gibt in Deutschland seit einigen Jahren ein klar erkennbares Ressentiment gegen den Islam und gegen Muslime. Es gibt Parteien, vielgenutzte Internetplattformen und vielverkaufte Bücher, die auf kaum etwas anderem beruhen als auf der Hetze gegen den Islam. Dabei handelt es sich nicht einfach um Rassismus oder Fremdenfeindlichkeit, sondern um ein spezifisches Feindbild Islam. Der Islam wird als Islam, Muslime werden als Muslime angegriffen. Solches Ressentiment zu benennen und zu kritisieren ist unbedingte Aufgabe einer an Emanzipation orientierten Forschung. Neben diesem Autoritarismus gegen den Islam gibt es aber auch Autoritarismen im Islam. Diese gehen weit über den islamistischen Terrorismus hinaus und betreffen große Teile der islamischen Orthodoxie und des deutschen Verbandsislams. Auch hier ist Kritik notwendig.
(mehr…)